Sonntag, 22. Juli 2012

Vom Brenner nach Bassano del Grappa

Mit dem Alpenhauptkamm, den Dolomiten und schließlich dem Finale am Monte Grappa ist dieser Alpencross mit landschaftlichen wie fahrtechnischen Highlights nur so gespickt.

Die Route ist konditionell wie fahrtechnisch sehr anspruchsvoll und keinesfalls für Einsteiger zu empfehlen. Bei Schlechtwetter sind einige Trails im hochalpinen Bereich nicht fahrbar und so haben wir auch immer verschiedene Varianten dazu. 

Die 1. Etappe führt vom Brenner übers Schlüsseljoch ins Eisacktal nach Rodeneck. Von dort gehts am zweiten Tag weiter über Lüsner und Wurzjoch nach St. Kassian. Tag 3 bringt uns über den Passo Valparola und Passo Falzarego entlang der "Civetta Superbike" nach Alleghe. Am 4.Tag führt uns über die Civetta den Passo Valles ins legendäre Val Venegia und schließlich nach San Martino di Castrozza. Etappe 5 ist über Forte Leone nach Arsiè geplant. Das Finale führt uns schließlich über den Monte Grappa nach Bassano del Grappa.

Die Gegend war im Dolomitenkrieg ein hart umkämpfter Frontabschnitt zwischen den italienischen Alpini und den Österreichischen Kaiserjägern. Viele der Trails die wir fahren wurden während des Krieges unter hohen Verlusten angelegt und bei Wind und Wetter mehrere Jahre bevölkert.

Civetta von wikipedia.org

Samstag, 21. Juli 2012

Transalp - bald gehts los!

Vorraussichtlich am Donnerstag ist es soweit ich werde mit Hati eine Alpenüberquerung vom Brenner durch die Dolomiten bis nach Bassano del Grappa machen.

Dazu habe ich einmal die Ausrüstung optimiert für einen 6 Tagestrip. Der Rucksack mit 25 Litern wiegt fahrfertig ziemlich genau 5 Kilo. Genau optimal - kein Gramm zuviel!

Bald gibts mehr Infos zur Route!

Stay tuned,
            Lukas


Donnerstag, 19. Juli 2012

Bikesport Tour

Am Mittwoch sind wir wieder einmal bei der Bikesport Ausfahrt mitgefahren. Hat Spaß gemacht ;-)





Montag, 16. Juli 2012

Singlespeed World Cup

Unglaublich - Adam Craig startet beim World Cup in Windham (USA) mit einem Singlespeed 29er Bike von Giant und in einer Baggy Hose. Nachdem er lange in den TOP 30 liegt kommt er schließlich als 38. mit nur knapp 7 Minuten Rückstand ins Ziel!

Keep it simple,
              Lukas


Samstag, 14. Juli 2012

Racebike Round Ramsau

Freitag Nachmittag. Die Schleusen am Himmel sind wieder einmal weit geöffnet und lassen nicht an eine Ausfahrt denken. Plötzlich öffnet sich die graue Decke und kräftige Sonnenstrahlen versuchen hartnäckig durchzudringen. Kurz überlegen - wär doch noch was sich auf`s Rad zu schwingen oder? Racebike aus dem Stall und losgefahren. Während der Fahrt wird es immer sonniger - eine wunderschöne Abendrunde beginnt......

Lonely Chilirider, Tom

"Rück"blick ins Kremstal

Tolle Stimmung bei der Steyr

On the Racebike

Dienstag, 10. Juli 2012

MTB Kriterium Gallneukirchen

Bei leichtem Regen machten wir uns auf den Weg ins Mühlviertel - wo uns kein Regen versprochen wurde. Leider ging dieses Versprechen nicht auf und es regnete bis kurz vor Rennbeginn. Die Strecke war dadurch etwas nass - trocknete aber im Verlauf fast ganz auf.

Gleich vom Start weg führte Tom eine Runde und schon bald löste sich eine 7-8 köpfige Spitzengruppe. Ich konnte mich im Mittelfeld recht gut behaupten und fuhr so bis Rennmitte ein recht gemütliches Rennen. Gegen Ende hin befand sich leider kurz ein Auto auf der Rennstrecke und unsere Gruppe wurde durch eine Attacke gesprengt - 4 Mann vorne und ich alleine dahinter. Ich versuchte zwei Runden lang "rund" zu fahren und fand in der vorletzten Runde den Anschluss an die Spitzengruppe. Zu Beginn der letzten Runde versuchte ich außen an der Gruppe vorbei am Anstieg zu attackieren - musste aber leider ein bisschen abstoppen und verlor so etwas an Schwung. Schließlich fuhr ich zufrieden und fertig als 5. ins Ziel knapp hinter Christoph und Tom konnte sich mit einem beherzten Finale den 8. Platz sichern.

Zufrieden und glücklich verließen wir nach der Siegerehrung mit Kebap und Radler Gole.

Ride on,
       Lukas

P.s.: Leider waren wenige Elitefahrer am Start - vielleicht sollte man überlegen Sportklasse und Eliterennen zusammenzufassen!

P.P.s.: LT1 Video

Mittwoch, 4. Juli 2012

Neues Mitglied?

Iker Casillas - der wohl beste Tormann der Welt steht scheinbar auf das Chilirider Design, wie sein Trikot zeigt!

Thx Danny!


Sonntag, 1. Juli 2012

XC Kitzalpbike


Nicht einmal die derzeit sehr heissen Temperaturen konnten mich heute von einem Start beim XC des Kitzalpbike in Kirchberg bei Tirol abhalten.
Gemeinsam mit den Junioren und Mastersfahren nahmen einige Sportklassefahrer das über 5 Runden angesetzte Rennen unter die Räder. Der sehr selektive Kurs hatte es in sich. Bereits nach dem Start konnte ich mir eine gute Position erfahren. Aufgrund der wenigen Überholmöglichkeiten gab es zu Beginn fast keine Positionswechsel. Bis zur vierten Runde konnte ich mich konstant auf dem fünften Platz halten. In der letzten Runde kam eine Attacke eines Kontrahenten kurz vor der Einfahrt in die letzte lange Abfahrt. Ich wollte kein unnötiges Risiko mehr eingehen und hielt deshalb nicht dagegen. Somit finishte ich auf dem für mich guten sechsten Platz.

Cross Country, that`s it
Thomas

die erste Runde
"ruppige" Downhills


Auffahrt in den Bikepark