Sonntag, 30. September 2012

"Bike the Paura"

Das Finale des Salzkammergut Bike-Cups in Stadl Paura stand an. Da ich nicht ganz fit war, wollte ich in den TOP 10 finishen und mir somit die Gesamtwertung holen. Der Veranstalter verschaffte mir mit Startnummer 1 - als Führendem im Cup zusätzlich Druck.

Ich kam recht gut vom Start weg und auch Tom startete wie immer stark - das Rennen verlief eigentlich recht unspektakulär. Adi Grundner vom Genesis Muskelkater Team fuhr vorne weg und dahinter entbrannte ein Kampf um die Plätze. Ich konnte mich bis ca. 2/3 des Rennens auf einer Podestposition halten, musste aber gegen Ende auf Grund von Krämpfen etwas Tempo rausnehmen und finishte als 6. Knapp dahinter kam Tom als 9. Gesamt ins Ziel.

Die Mission Salzkammergut Bike-Cup war somit erfüllt und ich sicherte mir souverän den Gesamtsieg! Tom schaffte Platz 24 in der Gesamtwertung und ist somit bester Fahrer mit nur 3 Rennen!

Walter Ameshofer machte Siegerehrung und Verlosung wieder zu einem lustigen Abschluss den wir genoßen. Schließlich beendeten wir hiermit die offiziele Rennsaison. Je nach Wetter werden wir noch das eine oder andere CX Rennen fahren.

Danke an alle fürs Anfeuern und an Danny für die Bilder und das geniale Video!

Racing is fun,
               Lukas








Samstag, 29. September 2012

Sonntag, 23. September 2012

MTB Bezirksmeisterschaften

Hard Facts:

- wunderschönes Herbstwetter
- durchaus aunspruchsvolle Strecke
- 3 Twentyniner unter den ersten 4 Fahrern
- scharfe Fahrt von Peda (der dürfte wohl heimlich eine Chili zu sich genommen haben *gg*)
- eine Horde (Schüler von Dani) SALSA-Fans, die uns Runde für Runde anfeuerten
- Rang 4 Gesamt und Sieg in der Klasse Herren 1

On the Startline....
"noch" am Hinterrad von Peda...
ein gemütlicher Plausch mit Peda?

Last Round > just smile
Klasse Herren 1 (zweiter wurde Luki`s Bruder Dani)

BigWheelRacing,
Tom


Mittwoch, 12. September 2012

End of Summer?

Sonnenschein, blauer Himmel und an die 29 Grad liessen in den letzten Tagen noch herrliche Rides in unserer wunderschönen Umgebung zu. Am Montag ging es mit Jackson ins Almtal und über die Wasserböden nach Steyrling von wo aus wir gemütlich nachhause rollten. (Eine Einkehr im Cafe Schwarz inbegriffen)

Das Mama in der Alm...

Auf den Wasserböden..



Am Dienstag fuhr ich dann mit Luki nach Molln wo wir einen Teil der Maultrommelrunde fuhren und dabei fast den ganzen Treiling umrundeten. Bei der Rückfahrt nahmen wir noch die Aussichtsterrasse beim "Steinköpfl" mit. Die anschliessenden Trails bis ins Tal entlockten uns noch manchen Juchizer.

2 Bikes > 1 Chili ?!?!?

Blick vom Steinköpfl ins Mollner Tal...


Funny Rides, 
Tom

Montag, 10. September 2012

ÖKV Breitensport Staatsmeister 2012


Ein ganzes Jahr Arbeit und nun konnte ich mir einen Traum erfüllen! Mit Zoe konnte ich die ÖKV Breitensport Staatsmeisterschaft in der Allgemeinen Klasse (16 - 50 Jahre) für mich entscheiden. Nach der Unterordnung und den 6 Läufen hatte ich einen recht komfortablen Vorsprung von über 5 Punkten (= 5 Sekunden!).



Sonntag, 2. September 2012

Feichtenberg MTB Trophy

Das vorletzte Rennen des Salzkammergut MTB Cups stand an und nach dem zweiten Platz im Vorjahr war klar das es dieses Jahr schwieriger werden wird diese Platzierung zu erreichen. Als ich dann am Start noch Andi Pröll sah, war für mich klar das heute der zweite Platz das Maximum für mich war. 

Das Rennen verlief recht ruhig - Anfang Runde zwei zog Andi an und ich konnte im steilen Teil als einziger mitgehen - musste aber im etwas flacheren Teil ein Loch zu Andi aufmachen und mir war klar das ich nicht mit ihm mitfahren konnte. Somit nahm ich etwas Tempo raus und "wartete" auf Romi und einen anderen Fahrer. Wir fuhren gemeinsam bis in die letzte Runde, in der ich immer vorne fuhr. Da ich wusste, das ich einen langen Sprint fahren konnte - zog ich Ende des steilen Asphaltstückes an und konnte Romi so um 3 Sekunden absprinten. 

Ich müsste jetzt im Salzkammergut Cup in Führung liegen und hoffe diese in Stadl-Paura nicht mehr aus der Hand geben zu müssen, vor allem Romi kann mir noch gefährlich werden.

Matsch fun,
        Lukas