Sonntag, 29. September 2013

Cupfinale in Stadl Paura

Das fünfte und damit finale Rennen des Salzkammergut-Bikecups fand auch heuer wieder auf dem Kurs am Fitness-Parcour in Stadl Paura statt. In 2/3 Besetzung (Luki konnte aufgrund einer Terminkollision leider nicht starten) waren auch Tobi und ich von den Chiliriders unter dem Feld von unglaublichen 80 Fahrern vertreten.

Herrliches Herbstwetter und eine wiederum selektive Strecke liessen auf ein tolles Rennen hoffen.

Gleich von Beginn an wurde wie erwartet ein sehr hohes Tempo gefahren. Eine Spitzengruppe mit dem späteren Gesamtsieger Andreas Pröll setzte sich gleich vorne ab und Tobi konnte eine Weile mitgehen. Ich fand mich nach den ersten beiden Runden in einer zweiten Gruppe wieder mit der ich auch schlussendlich ins Ziel kam. Tobi - der erstmals in unserer Team-Baggyhose unterwegs war (yeaahh) - fuhr fast die gesamte Distanz gemeinsam mit seinem ehemaligen Teamkollegen Zobl Mario zwischen der führenden Gruppe und uns ein konstantes Rennen.

Angefeuert, ja förmlich ins Ziel gepeitscht wurden wir von einem unglaublichen Fanclub bestehend aus sehr kleinen und etwas grösseren Chilirider-Anhängern (DANKE!). So erreichten wir beim Tagesergebnis die Plätze 3 (Tobi) und 10 (Tom) in unserer Klasse.

Die Cup-Gesamtwertung beendete Tobi auf dem ausgezeichneten 3. Platz (5. Platz Overall)  und ich schaffte es mit dem 6. Platz (9. Platz Overall) auch unter die von mir angepeilten Top-Ten. So gesehen sind die Chiliriders nach dem Cup-Gesamtsieg von Lukas im Vorjahr auch 2013 wieder ganz vorne mit dabei.

Falls das Wetter noch einmal so mitspielt werden wir Chilirider unseren offiziellen Saisonabschluss nächste Woche beim Int. Radquerfeldein in Oberschlierbach abhalten.

 
Ein "einsames" Rennen.....
Schihügel rauf > Schihügel  runter
Einer im Vordergrund, einer im Hintergrund...
Achtung rechts...
Ein würdiger 3er Platz!
Happy Chilis :-) Thomas

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen