Sonntag, 26. August 2012

Pinsdorfberg MTB Trophy

Gestärkt von lockerem Training und der Grillerei @ Scharnstein sowie Grillerei @ Flo machten wir uns auf den Weg zum 3. Rennen des Salzkammergut MTB Cups nach Pinsdorf.

Die nackten Zahlen (14 km mit 800 hm) ließen eine anspruchsvolle Strecke erwarten und wir absolvierten daher zum "Warmfahren" eine Runde. Dadurch konnten sowohl Tom als auch ich in der Abfahrt unsere Stärken ausspielen und wichtige Plätze gut machen.

Der Skiclub Pinsdorf veranstaltete zum 2. Mal das Rennen um den Pinsdorfberg und das im Rahmen des Ortsfestes. Gemütlich ging es vom Start weg bis zur ersten Asphaltrampe - wo sich das Feld recht schnell aufsplitete. Der erste Fahrer war gleich auf der zweiten steilen Rampe auf und davon. Ich konnte mich gegen Ende des Anstieges am Ende einer Vierergruppe auf Rang 5 einordnen und das obwohl meine Beine irgendwie nur gefühlt Standgas fuhren. Am Ende der Abfahrt mit zwei steilen Gegenanstiegen fand ich mich plötzlich auf Rang zwei, die drei anderen Fahrer an meinem Hinterrad und so absolvierten wir auch die zweite Runde. Gegen Ende attackierte Romi und ich konnte kurz nicht mitgehen - in der Abfahrt und den Gegenanstiegen schaffte ich es jedoch meine Gegner abzuschütteln und zu Romi aufzuschließen. Im Zielsprint gelang es mir dann auch noch an ihm vorbei zu fahren und somit erreichte ich völlig zufrieden Platz zwei. 

Kurz nach mir kam auch Tom ins Ziel der die erste Runde eher verhalten gefahren war - sich in Runde zwei jedoch - vor allem am Ende dank seines starken Finishs viele Fahrer holte und so als 7. in den Top Ten finishte!

Alles in allem ein tolles Rennen mit super Stimmung - vielen Zusehern und einer tollen Kulisse- da macht Rennfahren Spaß. Leider war die Siegerehrung erst über drei Stunden nach Rennende (wir ließen den Abend lieber in Kirchdorf ausklingen).

MTB racing is fun,
                     Lukas

... Aussicht vom Pinsdorfberg ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen