Montag, 11. Juni 2012

XC Koppl

Bei schnuckeligen 8°C und strömenden Regen verbrachte ich gestern meinen Vatertag in Koppl bei Salzburg. Gemeinsam mit 14 genauso verrückten Kerlen wie ich versuchte ich mich beim XC Cuprennen der neu gegründeten OÖ Sportklassen Rennserie auf der extrem durchnässten und matschigen Strecke rund um den hiesigen Bikepark. 
Ohne richtiges aufwärmen (das war für alle gleich) gings über eine Startschleife auf die auf 5 Runden verkürzte Distanz. Es erwartete uns eine sehr anspruchsvolle und schön angelegte Strecke die jedoch ob der zuvor erwähnten Bodenverhältnisse ab der zweiten Runde grösstenteils nur mehr laufend zu bewältigen war. Wie bei den Querrennen im Herbst kämpften wir uns mit Schaltproblemen, Bremsausfällen, und mächtig viel Matsch in Schuhen und Gesicht über fast 1h 30min durch. 
Leicht erkältet aber zufrieden erreichte ich als siebenter das Ziel. 

Mud Racing, Thomas








1 Kommentar:

  1. Geil - unser Trikot ist sogar bei mega Gatsch noch zu erkennen ;-)

    AntwortenLöschen